Trödelmarkt Spanien

Flohmarkt und Trödelmarkt in Spanien

Portugal und Spanien teilen sich die iberische Halbinsel, wobei Spanien den weitaus größeren Teil einnimmt. Landschaftlich ist es sehr unterschiedlich und von den kargen Hochplateaus bis zu den Kilometer langen Stränden an der Mittelmeerküste findet man alle erdenklichen Landschaftsbilder. Madrid ist die Hauptstadt und die Inselgruppen Balearen und Kanaren gehören ebenfalls zu Spanien, wobei die letzteren vor der westafrikanischen Küste liegen. Die Europäer der kälteren Zonen lieben Spanien, wegen der Sonne, der Strände, des guten Essens, der so ganz anderen Kultur und der unglaublich reichen Geschichte. Spanien ist seit langem eines der beliebtesten Urlaubsländer Europas.

In Spanien werden sie nach Region anders benannt: "mercado de pulgas", "rastro", "mercadillo", "baratillo". Alle sind jedoch sehr ergiebig, bieten altes wie neues, gebrauchtes wie antikes, typisches und vieles mehr.

Name: El Rastro

Wo: Madrid, La Latina, Plaza de Cascorro bis Ribera de Curtidores

Wann: jeden Sonntag vormittags, 9 bis 14 Uhr

Was: großer Markt mit 1.000 Händlern, altes und neues, antikes und gebrauchtes

Info: www.elrastro.org




Name: Alameda

Wo: Sevilla, Alameda de Hercules

Wann: Sonntags, 8 bis 14 Uhr

Was: Antiquitäten bis Trödel, Musikinstrumente

Info: www.sol.com




Name: Rastro en Plaza Sotomayo

Wo: La Palma, Los Llanos de Aridane, Plaza Sotomayo im Viertel Argual

Wann: stets Sonntags ab 9 Uhr bis 15 Uhr

Was: Mallorcas Deutsche verkaufen hier viel, es gibt eine große Auswahl

Info: www.sonneninsel-la-palma.de

Flohmarkt Europa

Flohmarkt Europa II

 
245 Flohmärkte in 457 Städten online | 14.10.2019 | Online: 17