Trödelmarkt Österreich

Österreich Flohmarkt

Das große Nachbarland der Schweiz und ebenso beliebt als Urlaubsland. Nicht zuletzt wegen seiner vielseitigen Landschaft. Eine reichhaltige Geschichte und deren zahlreichen Zeugen genauso wie die hohe Gastfreundschaft stellen es auf jede Europas Must-See-Liste ganz oben. Graz, Salzburg, Wien, Innsbruck – wundervolle Städte mit unheimlich viel österreichischem Flair. Im Sommer wird in der Natur gewandert und Rad gefahren, im Winter wird Ski gelaufen was die Bretter herhalten. Sachertorte und Fiaker gehören zum Land genauso wie der Apfelstrudel und das Wiener Schnitzel – letztere beiden sind jedoch von den Türken und den Italienern abgeguckt. Schlösser wie Schönbrunn erinnern an eine pompöse Kaiserzeit.

Die Österreicher nennen den Trödelmarkt oft auch "Fetzenmarkt". Wobei hier das Wort Fetzen absolut nicht abwertend gemeint ist, sondern der österreichische Ausdruck für Kleider.

Name: Grazer Fetzenmärkte

Wo: Graz, Messe, Parkplatz Fröhlichgasse

Wann: Freitags und Samstags von 5 Uhr morgens bis 18 Uhr 4 Mal im Jahr

Was: ab 5 Uhr gibt es schon zu essen. Auf dem Markt gibt es Bücher, Möbel, Porzellan, Neuware, altes Haushalten.

Info: www.wann-ist-flohmarkt.at




Name: Naschmarkt

Wo: Wien, Getreidemarkt bis Kettenbrückengasse

Wann: täglich von 6.30 bis 18 Uhr, Samstags inklusive Trödelmarkt

Was: Unter der Woche Wochenmarkt, am Samstag gibt es dazu Trödel, Bücher, Antiquitäten

Info: www.wienernaschmarkt.eu




Name: Tandlmarkt

Wo: Bad Ischl, Esplanade, Parkplatz Museum für Fahrzeug-Technik-Luftfahrt

Wann: nur an einem Sonntag von April bis Oktober

Was: alles, was auf einen richtigen Flohmarkt gehört

Info: www.fahrzeugmuseum.at

Flohmarkt Europa

Flohmarkt Europa II

 
245 Flohmärkte in 457 Städten online | 14.10.2019 | Online: 17