Aufgrund der aktuellen Lage infomieren Sie sich bitte beim Veranstalter, ob die jeweilige Veranstaltung stattfindet.

Trödelmarkt Holland

Niederlande Trödelmarkt

Holland heißt eigentlich Niederlande und wird von der Nordsee, Deutschland und den Benelux-Ländern eingesäumt. Mühlen im flachen Land, Grachten auf Kanälen, Frau Antje in Klocks und Häubchen, van Gogh und Edamer – Holland, wie es die Welt sieht. Es ist ein plattes Land mit viel Wind, was zu zahlreichen Windmühlen, die Strom erzeugen inspiriert hat. Entlang der Nordsee findet man Hunderte von ihnen. Die Niederländer sind stolz auf Königin Beatrix, beeinflusst aber nicht deren Leben. Wirtschaftlich stehen die Niederlande ganz vorne für landwirtschaftliche Produkte und Rotterdam und Amsterdam sind wichtige Handelshäfen. Holland und Deutschland, allein schon durch die Nachbarschaft, sind sich teilweise kulturell sehr ähnlich.

"Vlo markt" und "rommelmarkt" heißt der Flohmarkt auf holländisch. Vieler Orts wird er allerdings am Sonntag nicht abgehalten.

Name: Waterlooplein-Markt

Wo: Amsterdam, Waterlooplein-Platz neben dem Rathaus

Wann: täglich, 9 bis 18 Uhr, Sonntags und bei schlechtem Wetter fällt aus

Was: Schräge, verrückte Kleidung findet man hier, aber auch Trödel, antikes und mehr. Um die 200 Aussteller

Info: www.waterloopeinmarkt.nl




Name: Jaarbeurs

Wo: Utrecht, in den Messehallen

Wann: zwischen April und November, Freitags bis Sonntags

Was: weltweit eine der größten Platten- und CD-Börsen

Info: www.nachtmarkt-kolhorn.nl

Flohmarkt Europa

Flohmarkt Europa II

 
213 Flohmärkte in 468 Städten online | 11.07.2020 | Online: 30