Trödelmarkt Belgien

Flohmarkt Belgien

Das Königreich der drei Sprachen flämisch, deutsch und französisch. Es nimmt diese von drei seiner Nachbarländer und grenzt zusätzlich noch an Luxemburg. Belgien ist einer der kleinsten Staaten Europas und ist leicht zu erreichen: per Bus, Bahn, Auto oder auch Flugzeug. Antwerpen, Gent und Brügge sind die größten Anziehungspunkte, aber ebenfalls die Ferienbadeorte an der Nordsee wie Oostende und Nieuwpoort. Von hier aus finden sich auch Fähren Richtung Großbritannien, Irland und Frankreich.

Die Belgier treiben sich am Wochenende auf einem "Rommelmarkt" oder einen "Vlo Markt" herum, um nach Schnäppchen zu suchen. Da man laut belgischem Gesetz seinen Hausstand problemlos verkaufen kann, nutzen das die Belgier auch aus und fast jedes Wochenende gibt es Flohmärkte bis in den kleinsten Ort.

Name: Philatélie

Wo: Antwerpen, Vrerde Pastoijstraat, 23

Wann: immer Sonntag vormittag

Was: von Büchern bis Postkarten und Briefmarken findet man heir alles Gedruckte




Name: Marché aux Puces

Wo: Bruxelles, Place de Jeu de Balle, 23

Wann: jeden Tag von morgens 6 - 14 Uhr

Was: hauptsächlich Trödel, aber auch viele Sammlerstücke, am Wochenende mehr als 200 Aussteller

Info: www.marcheauxpuces.org




Name: Brocante de Temploux

Wo: Liége, Centre Commernsial Longdoz, Rue Grétry

Wann: durchgehender Flohmarkt am letzten Samstag im August von 7 Uhr bis Sonntag 18 Uhr

Was: ein riesiger Flohmarkt mit fast allem, von Trödel bis Schmuck, Porzellan- und Glaswaren, Möbel und vieles mehr

Info: www.temploux.be

Flohmarkt Europa

Flohmarkt Europa II

 
408 Flohmärkte in 408 Städten online | 18.08.2017 | Online: 8